Ramakrishna und Christus oder das Paradox der Inkarnation

19,00 

Includes 7% MwSt.
Delivery Time: approx. 2-3 workdays

Description

Ramakrishna und Christus sind zwei der größten spirituellen Persönlichkeiten der Weltgeschichte und bestimmend für einen wesentlichen Teil des religiösen Lebens der Menschheit.
Beide verkörpern in ihrem individuellen Leben das tiefste Geheimnis des Seins: den Göttlichen Menschen, der unser wahrer Führer ist, damit wir selbst zu un- serer Göttlichkeit erwachen.
Heute leben wir in einer Zeit geistigen und materiellen Umbruchs, in einer Zeit, die uns tagtäglich auf die Frage nach den Grundwahrheiten des Lebens stößt. Es ist sicher kein Zufall, dass eben diese Zeit auch die Verschmelzung westlicher und östlicher Spiritualität in der gemeinsamen göttlichen Essenz erfährt, eine Verschmelzung, die sich überragend in Ramakrishna und Christus verdeutlicht, die als religiöse Leitfiguren den Westen und Osten symbolisieren.
Das Erlebnis dieser uns alle verbindenden Essenz in Ramakrishna und Christus ist das Erlebnis dieses Buches, das Erlebnis der wahren Einheit, die uns diese In- karnationen oder Avataras des Göttlichen bringen.
Jesus Christus ist für uns im Westen fast das einzige spirituelle Licht geworden. Aber seine Einzigartigkeit ist nicht die Einzigartigkeit einer Person, sondern die EINzigartigkeit des Göttlichen, die sich immer wieder auf Erden offenbart. Und hier enthüllt sich der wunderbare Erfüllungspunkt, in dem sich Ramakrishna und Christus, Westen und Osten, die ganze Schöpfung vereinen: Die Inkarnation des Göttlichen, die immer wieder geschieht und durch alle ihre Formen immer mehr die Einzigartigkeit der Höchsten Wahrheit auf der Erde wirksam macht. Dieses Buch mag deshalb der Anfang einer Erfahrung sein, die uns alle angeht, die uns in dieser Gegenüberstellung von Ramakrishna und Christus bewusst werden kann.

238 Seiten / Deutsch / Softcover

Additional information

Weight 0.4 kg
Medium

Author / Autor

Language / Sprache