Savitri (Englisch-Deutsch)

45,00 

Includes 7% MwSt.
Delivery Time: approx. 2-3 workdays

„Savitri ist die Aufzeichnung eines Sehens, einer Erfahrung, die nicht mit dem gewohnten Maß zu bemessen und oft sehr weit von dem entfernt ist was der gewöhnliche menschliche Geist sieht und erfährt.“
– Sri Aurobindo –

SKU: 8170587948 Categories: ,

Description

“Savitri ist die Aufzeichnung eines Sehens, einer Erfahrung, die nicht mit dem gewohnten Maß zu bemessen und oft sehr weit von dem entfernt ist was der gewöhnliche menschliche Geist sieht und erfährt.”
– Sri Aurobindo


“Es macht nichts, wenn du Savitri nicht verstehst. Aber lies es immer. Du wirst sehen, dass dir jedes Mal, wenn du es liest, etwas Neues enthüllt wird. Jedes Mal wirst du etwas Neues finden; jedes Mal eine neue Erfahrung – Dinge, die nicht da waren, Dinge, die du nicht verstanden hast, tauchen auf und werden plötzlich klar. Immer taucht etwas Unerwartetes durch die Wörter und Zeilen auf. Jedes Mal, wenn du versuchst zu lesen und zu verstehen, wirst du sehen, dass etwas hinzu kommt, etwas, das in der Tiefe verborgen war, wird klar und anschaulich enthüllt. Ich kann dir sagen, dass sich dir selbst die Verse, die du schon einmal gelesen hast, in einem neuen und anders gearteten Licht darstellen werden, jedes Mal, wenn du sie wieder liest. Dies geschieht immer wieder. Es ist immer etwas, das deine Erfahrung bereichert, eine Offenbarung bei jedem Schritt. Aber lies es nicht, wie du andere Bücher oder Zeitungen liest. Du musst mit einem leeren Kopf lesen, einem unbeschriebenen und unbewegten Geist. Du musst dich ohne irgendeinen Gedanken konzentrieren, musst leer bleiben – ruhig und offen. Dann werden die Worte, Rhythmen und Vibrationen direkt zu diesem unbeschriebenen Blatt durchdringen, werden sich dem Gehirn einprägen und werden sich selbst erklären, ohne Bemühung deinerseits. Savitri allein genügt, die höchsten Gipfel zu erklimmen.Wenn man wirklich versteht, über Savitri zu meditieren, wird man alle Hilfe erhalten, die man braucht.
Für denjenigen, der diesem Weg folgen möchte, ist Savitri eine konkrete Hilfe – so als würde dich Der Herr selbst bei der Hand nehmen und zu dem Ziel deiner Bestimmung führen. Und dann findet jede Frage, wie persönlich sie auch sein mag, ihre Antwort in Savitri, jede Schwierigkeit findet dort ihre Lösung; dort ist wirklich alles enthalten, was man für die Ausübung des Yogas braucht. Er hat das ganze Universum in ein einziges Buch gepackt. Es ist ein wundervolles Werk, es ist großartig und von unvergleichlicher Vollkommenheit.
Weißt du, bevor Sri Aurobindo begann, Savitri zu schreiben, sagte er mir: “Ich fühle mich gedrängt, in ein neues Abenteuer aufzubrechen; anfangs hatte ich gezögert, aber jetzt bin ich entschlossen.Trotzdem weiß ich noch nicht, bis zu welchem Grad ich erfolgreich sein werde. Ich bete um Hilfe.” Und weißt du, was das war? Es war – ich warne dich, bevor ich weiterspreche – es war seine Art, sich auszudrücken, so voller Demut und göttlicher Bescheidenheit. Er … drängt sich nie auf. Und an dem Tag, an dem er begann, sagte er mir: “Ich habe mich in einem steuerlosen Boot auf die Weiten des Unendlichen begeben.” Und nachdem er einmal angefangen hatte, schrieb er ohne Unterbrechung Seite um Seite, als wäre es eine Sache, die dort oben bereits fertig ist und die er lediglich mit Tinte hier unten zu übertragen hatte. In Wahrheit ist die ganze Form von Savitri en masse aus den höchsten Bereichen herabgekommen, und Sri Aurobindo gestaltete mit seinem Genie lediglich die Zeilen – in einem überlegenen und großartigen Stil. Manchmal wurden ganze Zeilen offenbart, und er schrieb sie so nieder; er arbeitete hart und unermüdlich, damit die Eingebung von den höchstmöglichen Gipfeln kommen konnte. Und welch ein Werk hat er vollbracht! Ja, es ist wahre Schöpfung an sich. Es ist ein beispielloses Werk. Alles ist da, in solch einfacher und klarer Form; vollkommen harmonische Verse, durchscheinend und ewig wahr. Mein Kind, ich habe so viele Dinge gelesen, aber ich habe nie etwas gesehen, das man mit Savitri vergleichen könnte. Ich habe die besten Werke griechischer, lateinischer und natürlich französischer Literatur studiert, ebenso deutsche Werke und alle die großen Schöpfungen des Westens und des Ostens, einschließlich der großen Epen; aber ich wiederhole: Nirgendwo habe ich irgendetwas mit Savitri Vergleichbares gefunden.
Alle diese literarischen Werke kommen mir leer vor, flach, schal, ohne irgendeine tiefe Wirklichkeit – mit Ausnahme einiger seltener Beispiele, die ebenfalls nur ein kleines Bruchstück dessen darstellen, was Savitri ist.Welche Erhabenheit, welche Tragweite, welche Realität: Er hat etwas Unsterbliches und Ewiges erschaffen. Nochmals sage ich dir, dass es nichts Vergleichbares in der ganzen Welt gibt. Selbst wenn man die Vision der Realität außer Acht lässt, das heißt die innerste Substanz, die das Herz der Eingebung ist, und nur die Verse an sich betrachtet, wird man sie einzigartig finden, von höchster klassischer Qualität. Der Mensch kann sich nicht vorstellen, was er erschaffen hat, denn alles ist da, alles. Man kann deshalb sagen, dass Savitri eine Offenbarung ist, eine Meditation. Es ist eine Suche nach dem Unendlichen, dem Ewigen.Wenn man es mit dieser Sehnsucht nach Unsterblichkeit liest, wird das Lesen selbst als Führer zur Unsterblichkeit dienen. Savitri zu lesen, bedeutet wirklich,Yoga zu üben, spirituelle Konzentration; man kann dort alles finden, was nötig ist, um das Göttliche zu verwirklichen. Jeder Schritt des Yoga ist dort aufgezeichnet, einschließlich des Geheimnisses aller anderen Yogas. Es ist gewiss, dass man, wenn man ehrlich dem folgt, was in jedem Vers enthüllt wird, die Transformation des supramentalen Yoga erreichen wird. Es ist wirklich der unerschütterliche Führer, der dich nie verlässt; seine Hilfe ist immer für denjenigen da, der dem Weg folgen will. Jeder Vers von Savitri ist wie ein enthülltes Mantra, das alles übersteigt, das der Mensch durch Wissen erlangte. Und ich wiederhole: Die Worte sind auf solche Art ausgedrückt und angeordnet, dass der Klang des Rhythmus hinführt zum Ursprung des Klangs, der OM ist. Ja, mein Kind, alles ist da: Mystik, Okkultismus, Philosophie, die Geschichte der Evolution, die Geschichte des Menschen, die der Götter, der Schöpfung, der Natur, weshalb, für welchen Zweck, zu welcher Bestimmung – alles ist da. Du kannst in Savitri alle Antworten auf deine Fragen finden. Alles wird erklärt, selbst die Zukunft des Menschen und der Evolution, alles, was jetzt noch niemand weiß. Er hat alles in herrlichen und klaren Worten beschrieben, damit spirituelle Abenteurer, die die Geheimnisse der Welt lösen wollen, es leichter verstehen. Aber dies Geheimnis ist gut verborgen hinter den Worten und Zeilen, und man muss zu der nötigen Ebene des wahren Bewusstseins aufsteigen, um es zu entdecken. Alle Prophezeiungen, alles was kommen wird, ist mit einer genauen und wundervollen Klarheit dargestellt. Sri Aurobindo gibt dir hier den Schlüssel, um die Wahrheit zu finden, um das Bewusstsein zu entdecken, um das Problem zu lösen, was dieses Universum ist. Er hat auch aufgezeigt, wie man das Tor des Unbewussten öffnet, damit das Licht dort eindringe und es transformiere. Er hat den Weg gezeigt, den Weg, wie man sich von der Unwissenheit befreit und direkt in das Überbewusste steigt; jede Stufe, jede Bewusstseinsebene, wie sie durchmessen werden können, wie man selbst die Barriere des Todes übersteigt und Unsterblichkeit erlangt. Du wirst die ganze Reise in allen Einzelheiten finden, und während du weitergehst, kannst du Dinge entdecken, die dem Menschen völlig unbekannt sind. Das ist Savitri und noch viel mehr. Es ist eine echte Erfahrung, Savitri zu lesen. Er hat alle Geheimnisse enthüllt, die der Mensch besessen hat – und ebenso alles, das in der Zukunft auf ihn wartet; all dies kann man in den Tiefen von Savitri finden.Aber man muss das Wissen haben, dies alles zu entdecken, die Erfahrung des Supramentalen, selbst die Erfahrung der Überwindung des Todes. Er hat alle Stufen aufgezeichnet, jeden Schritt gekennzeichnet, um ganzheitlich in dem integralen Yoga voranzuschreiten. All dies ist seine eigene Erfahrung, und das Überraschende dabei ist, dass es auch meine Erfahrung ist. Es ist meine Sadhana, die er ausgearbeitet hat. Jeder Gegenstand, jedes Ereignis, jede Verwirklichung, alle die Beschreibungen, selbst die Farben sind genau so, wie ich sie sah, und die Worte und Redewendungen sind genau das, was ich hörte. Und all das, bevor ich das Buch gelesen habe. Ich habe später Savitri viele Male gelesen, aber zu der Zeit, als er schrieb, las er mir Savitri vor. Jeden Morgen hörte ich ihm zu, wie er Savitri vorlas. Während der Nacht schrieb er, und am Morgen las er es mir vor. Und ich stellte etwas Eigentümliches fest: Tag für Tag waren die Erfahrungen, die er mir vorlas, jene Erfahrungen, die ich die Nacht zuvor hatte, Wort für Wort. Ja, alle die Beschreibungen, die Farben, die Bilder, die ich gesehen hatte, die Worte, die ich gehört hatte, alles, alles. Ich hörte es alles, formuliert von ihm in Dichtung, in wundervoller Dichtung. Ja, es waren exakt meine Erfahrungen der vorangegangenen Nacht, die er mir am nächsten Morgen vorlas. Und es war nicht nur an einem Tag zufällig so, sondern Tag um Tag. Und jedes Mal verglich ich, was er sagte, mit meinen vorangegangenen Erfahrungen, und es war jedes Mal das gleiche. Ich wiederhole, es war nicht so, dass ich ihm meine Erfahrungen mitgeteilt hätte und er sie dann niederschrieb. Nein, er wusste bereits, was ich gesehen hatte. Es sind meine Erfahrungen, die er ausführlich beschrieb, und es waren auch seine Erfahrungen. Es ist außerdem das Bild unseres gemeinsamen Abenteuers in das Unbekannte oder genauer, in das Supramentale. Dies sind Erfahrungen, die er gelebt hat, Realitäten, suprakosmische Wahrheiten. Er erfuhr all dies so, wie man Freude oder Leid erfährt, physisch. Er ging durch die Dunkelheit des Unbewussten, er kam selbst in die Nähe des Todes, ertrug das Leid des Verderbens und tauchte aus dem Schlamm auf, aus dem Elend der Welt, um die erhabene Fülle zu atmen und in die höchste Seligkeit einzutreten. Er durchquerte alle diese Bereiche, erlebte die Konsequenzen, litt und ertrug physisch, was man sich nicht vorstellen kann. Niemand hat bisher so gelitten wie er. Er akzeptierte Leiden, um Leid in die Freude der Einung mit dem Höchsten zu verwandeln. Es ist etwas Einzigartiges und Unvergleichliches in der Geschichte der Welt. Es ist etwas, das noch nie geschehen ist. Er ist der Erste, der den Weg im Unbekannten aufgespürt hat, damit wir mit Gewissheit auf das Supramentale zugehen können.Er hat uns die Arbeit leicht gemacht. Savitri ist sein ganzer Yoga der Transformation, und dieser Yoga erscheint jetzt zum ersten Mal im Erdbewusstsein. Und ich meine, dass der Mensch noch nicht bereit ist, Savitri zu empfangen. Es ist zu hoch und zu weit für ihn. Er kann es nicht begreifen, verstehen, denn man versteht Savitri nicht durch den Geist. Man braucht spirituelle Erfahrung, um Savitri verstehen und verarbeiten zu können. Je weiter man auf dem Weg des Yoga kommt, desto mehr kann man verarbeiten und desto besser geht es. Nein, es ist etwas, das erst in der Zukunft gewürdigt werden wird, es ist die Dichtung von morgen, von der er in The Future Poetry gesprochen hat. Es ist zu subtil, zu verfeinert – nicht im Geist oder durch den Geist, in der Meditation offenbart sich Savitri.
Und die Leute besitzen die Unverschämtheit, Savitri mit dem Werk von Virgil oder Homer zu vergleichen und es schlechter zu finden. Sie verstehen nicht, sie können nicht verstehen.Was wissen sie? Überhaupt nichts. Und es ist nutzlos, sie verstehen zu machen. Die Menschen werden wissen, was Savitri ist, aber in einer fernen Zukunft. Erst die neue Rasse mit einem neuen Bewusstsein wird fähig sein, zu verstehen. Ich versichere dir, dass es nirgendwo unter dem weiten Himmel etwas gibt, das mit Savitri zu vergleichen wäre.Es ist das Geheimnis der Geheimnisse. Es ist ein Super-Epos, es ist Super-Literatur, Super-Dichtung, Super- Vision, es ist ein Super-Werk, selbst wenn man nur die Anzahl der Zeilen in Betracht zieht, die er geschrieben hat. Nein, diese menschlichen Worte sind nicht in der Lage, Savitri zu beschreiben. Es ist ein Hyper-Epos. Nein, Worte drücken nichts von dem aus, was Savitri ist, zumindest finde ich sie nicht. Es ist von unschätzbarem Wert – spirituellem und anderem Wert. Es ist in seinem Inhalt ewig und von unendlicher Anziehungskraft, geheimnisvoll in seiner Weise und Kraft der Ausführung; es ist eine einzigartige Sache, je mehr du damit in Berührung kommst, desto höher wirst du emporgehoben.Ah, wahrhaftig, es ist etwas! Es ist das Schönste, das er dem Menschen zurückgelassen hat, das Höchstmögliche. Was ist es? Wann wird der Mensch es begreifen? Wann wird er ein Leben der Wahrheit führen? Wann wird er das in seinem Leben akzeptieren? Man weiß es noch nicht.
Mein Kind, du wirst jeden Tag in Savitri lesen; lies genau, mit der richtigen Haltung, konzentriere dich etwas, bevor du das Buch öffnest, und versuche den Geist so leer wie möglich zu halten, absolut ohne einen Gedanken. Der direkte Weg geht ‘durch das Herz’. Ich sage dir, wenn du versuchst, dich wirklich zu konzentrieren, kannst du mit dieser Aspiration eine Flamme entfachen, die psychische Flamme, die Flamme der Läuterung, und zwar in sehr kurzer Zeit, vielleicht in einigen Tagen. Was du normalerweise nicht tun kannst, kannst du mit der Hilfe von Savitri tun. Versuche es, und du wirst sehen, wie ganz anders es ist, wie neu, wenn du mit dieser Haltung liest, mit diesem Etwas in deinem Bewusstsein; als wäre es eine Opfergabe an Sri Aurobindo. Du musst wissen, dass Savitri aufgeladen ist, völlig mit Bewusstsein aufgeladen; als wäre Savitri ein Wesen, ein wirklicher Führer. Ich sage dir, dass jeder, wer es auch sei, der Yoga ausüben möchte und ehrlich versucht und die Notwendigkeit dafür spürt, in der Lage sein wird, mit Hilfe von Savitri die höchsten Sprossen der Yogaleiter zu erklimmen, er wird fähig sein, das Geheimnis zu entdecken, das Savitri darstellt. Und das ohne die Hilfe eines Guru. Und er wird fähig sein, es überall zu leben. Für ihn wird Savitri allein der Führer sein, denn er wird alles, was er braucht, in Savitri finden. Wenn er angesichts einer Schwierigkeit sehr ruhig bleibt oder wenn er, wegen all dieser Einschränkungen und dieser Ungewissheiten, die uns jeden Augenblick überwältigen, nicht weiß, wohin sich wenden, um vorwärts zu kommen und die Schwierigkeiten zu überwinden, wird er die nötigen Hinweise erhalten und die nötige, konkrete Hilfe.Wenn er sehr ruhig bleibt, offen und ehrlich sich sehnt, wird er immer wie an der Hand geführt werden. Wenn er Glauben hat, den Willen, sich zu geben, und grundsätzliche Ehrlichkeit, dann wird er das höchste Ziel erreichen. Savitri ist wahrhaftig etwas Konkretes, etwas Lebendiges, es ist angefüllt und vollgepackt mit Bewusstsein, es ist das Höchste Wissen, jenseits aller menschlichen Philosophien und Religionen. Savitri ist der spirituelle Weg, Savitri ist Yoga, Tapasya, Sadhana, alles in seinem Einen Körper. Savitri besitzt eine außerordentliche Kraft, es gibt dem Empfänglichen Vibrationen weiter, die wahren Vibrationen jeder Bewusstseinsstufe. Es ist unvergleichlich, es ist Wahrheit in ihrer Fülle, die Wahrheit, die Sri Aurobindo auf die Erde gebracht hat. Mein Kind, man muss versuchen, das Geheimnis herauszufinden, das Savitri darstellt, die prophetische Botschaft, die Sri Aurobind hier für uns offenbart. Das ist die Arbeit, die du zu tun hast, es ist harte Arbeit, aber sie ist der Mühe wert.”
– Mira Alfassa, 5. November 1967

780 Seiten / Hardcover

Additional information

Weight 1.21 kg
Author / Autor

Language / Sprache

,

Medium